Was ist eigentlich ein Aktienfonds?

Durch Aktienfonds hast du die Möglichkeit, langfristig mehr Vermögen aufzubauen. Was sie so besonders macht, erfährst du in unserem Artikel.

Mann drückt auf Bild Aktienfonds

Foto: NicoElNino/ iStock / Getty Images Plus

Aktienfonds

Als Aktienfonds werden Investmentfonds bezeichnet, die überwiegend oder ausschließlich in Aktien investieren, also in Anteile verschiedener börsennotierter Unternehmen. Aktienfonds können weltweit investieren oder Aktien aus speziellen geographischen Regionen oder wirtschaftlichen Branchen zusammenfassen. Die Erträge der Fonds werden sowohl durch Kurssteigerungen der Aktien als auch Dividenden erzielt.

Über einen längeren Zeitraum hinweg zählen Aktienfonds trotz der bestehenden Risiken zu den renditestärksten Fondsarten, allerdings sind die Wertschwankungen vergleichsweise hoch im Verhältnis zu anderen Fonds. Der Anlagezeitraum von Aktienfonds sollte in der Regel mindestens sieben bis zehn Jahre betragen.

Dir ist das Thema Fonds zu kompliziert und du hast keine Lust, dich damit zu beschäftigen?