Karriere bei tecis – ein Gespräch mit Regional Manager Ramon Wiesner

Junge Menschen wollen Angebote gerne vergleichen und suchen einen Partner auf Augenhöhe. tecis kommt diesem Bedürfnis nach und erfährt eine starke Nachfrage. Für neue Vertriebspartner bedeutet dies besonders attraktive Karriereperspektiven. 

Ramon Wiesner

Wohin bewegt sich der Markt der Finanzberatung?

Ich bin davon überzeugt, dass sich langfristig auf dem Markt eine anbieterübergreifende Finanzberatung durchsetzen wird. Junge Menschen wollen alles vergleichen – und dazu gehören ebenso Finanzlösungen. Zusätzlich ist der Trend hin zur digitalen Beratung klar erkennbar. Für tecis sehe ich demnach großes Wachstumspotenzial und für junge Berater sehr gute Karrieremöglichkeiten.

Inwiefern?

70% unserer Kunden gehören zur Generation Y. Unsere Berater sind im Schnitt 27 Jahre jung. Wir nehmen die Wünsche und Bedürfnisse der jungen Generation ernst und haben unser Angebot entsprechend ausgerichtet: eine breite Auswahl diverser
Finanzprodukte am Markt, eine digitale Beratung mit modernen Tools und vor allem – eine Begegnung auf Augenhöhe in lockerer Atmosphäre. Wenn du als Berater im Alter deines Kunden bist, verstehst du ihn einfach besser. Bei unseren Kunden kommt das alles sehr gut an und wir freuen uns über eine hohe Nachfrage nach unserer Dienstleistung. Dies ist sicher auch ein Grund, weshalb wir gegen den Branchentrend enorm wachsen und weitere Beraterinnen und Berater suchen.

Was zeichnet die tecis-Dienstleistung konkret aus?

Insbesondere in Zeiten der anhaltend niedrigen Zinsen muss ein junger Mensch sein Vermögen anders aufbauen, als beispielsweise Geld ohne Verzinsung auf dem Sparbuch zu sammeln. Für Vorsorge und Vermögensaufbau wird es sonst herausfordernd. Aus meiner Sicht gibt es hier nur einen Weg: Investieren in sachwertorientierte, aktiv gemanagte Investmentfonds, ETFs oder auch Immobilien. Unsere Kernkompetenz besteht darin, unsere Kunden mit geeigneten Anlagelösungen auf ihrem Weg zu ihrer finanziellen Freiheit zu begleiten.

Was treibt dich persönlich an?

Das sind gleich mehrere Dinge. Auf der einen Seite macht es mir einfach Spaß, Wissen an andere weiterzugeben. Ganz konkret: Leider wird das Thema Finanzen und Geldanlage in der Schule, der Ausbildung und im Studium viel zu wenig thematisiert. Ein großer Antrieb ist es, finanzielle Intelligenz bei unserer jungen Zielgruppe zu fördern. Auf der anderen Seite verantworte ich mittlerweile über 150 Vertriebspartner und freue mich, gemeinsam mit Freunden weiter zu wachsen. Als Führungskraft bei tecis kann ich die persönliche Entwicklung meiner Vertriebspartner fördern und ihnen dabei helfen, in unserem Karriereplan voranzukommen.

Ebenso genieße ich bei tecis die Freiheit, mir meine Zeit frei und selbstbestimmt einteilen zu können. Ich entscheide selbst wann, wo und wie ich arbeite.

Welchen Wunsch möchtest du dir erfüllen?

Aus meinem Wunsch habe ich ein konkretes Ziel abgeleitet: Neben meiner jetzigen Tätigkeit möchte ich mit 35 Jahren meine eigene Cocktail-Bar in Darmstadt eröffnen.

Was rätst Du jungen Menschen, die bei tecis starten möchten?

Schau einfach bei uns rein und mach dir dein eigenes Bild. Sei offen für Neues und hinterfrage kritisch. Blick hinter die Kulissen, schau dir unsere Beratung an und überzeuge dich einfach selbst von unserer Dienstleistung und Philosophie. Vielleicht bieten wir genau das, was du suchst!

Vielen Dank für das Gespräch, Ramon!